Internet für Flüchtlinge: einfach, schnell, ohne Risiko: Freifunk München - Fragen und Antworten

Ihr habt Geflüchtete bei euch aufgenommen und wollt sie einfach mit Internet versorgen? Euer Helferkreis betreut geflüchtete Familien in einem Gebäude mit oder ohne Internetanschluss? In eurer Gemeinde wird eine Turnhalle/Leichtbauhalle/Zeltanlage für Flüchtlinge aufgebaut und es wird dringend funktionierendes WLAN benötigt? Wir können helfen!

Freifunk - Grundsätzliches

Freifunk ermöglicht es, relativ einfach WLAN für Freunde, Geflüchtete oder Gäste bereit zu stellen und vom eigenen Netzwerk zu trennen. Darüber hinaus bauen die Freifunkgeräte (“Router”) untereinander ein Netzwerk von Router zu Router auf. Besitzt in einem solchen Freifunk-Netz irgendeiner Freifunkrouter eine Verbindung zum Internet, haben alle anderen Router im Netzwerk auch Internet. Zur Internetversorgung von Gästen genügt im einfachsten Fall ein einzelner Freifunkrouter, der direkt am bereits existierenden eigenen Internetrouter angeschlossen wird.

Für größere Projekte stehen wir mit Rat und Tat zur Seite!

Warum Freifunk? Welche Rolle übernimmt Freifunk München? Stellt Freifunk München Hardware? Aufbauhilfe?

Der Vorteil von Freifunk München ist die schnelle Reaktionszeit und der unkomplizierte Aufbau. Ist vor Ort bereits Internet vorhanden und sollen nur wenige Menschen versorgt werden, kann ein Aufbau innerhalb von Stunden erfolgen - und selbst bei grösseren Installationen kann die Zeit recht kurz sein, d.h. einige Tage.

Freifunk München kann einfach und unbürokratisch auf individuelle Gegebenheiten vor Ort reagieren. Das bedeutet aber auch, dass eine Mitarbeit/Unterstützung durch Menschen vor Ort vorausgesetzt wird. Diese ist in den wenigsten Fällen technischer Natur - Freifunk ist aber kein Anbieter, bei dem man etwas bestellen und Betriebsverantwortung komplett einkaufen kann.

Leih-Hardware-Pool

Freifunk München kann oft, gerade wenn es um grössere Installationen geht, die zwingend professionelles Equipment erfordern, mit seinem Hardwarepool zur Seite stehen. Das bedeutet, dass Hardware für eine Zeit ausgeliehen werden kann (und unter Umtänden sogar gegen Kostenerstattung übernommen werden kann). Geliehene Hardware verbleibt in jedem Fall Eigentum von Freifunk München, Beschädigungen gehen zu Lasten des Verursachers.

Aufbauhilfe für Setups aller Größen

Egal ob eine kleine Installation in der privaten Wohnung oder Bereitstellung von WLAN in ganzen Gebäudekomplexen: Freifunk München kann bei Planung und Aufbau helfen. Je früher wir kontaktiert werden, desto besser können wir helfen. Bei grossen Installationen gilt: die zu verbauende Hardware ist vorher mit Freifunk München abzustimmen, denn die dort benötigte Hardware ist erfahrungsgemäss speziell (und teuer) - wir haben genug Erfahrung mit großen Installationen und für solche auch quasi standardisierte robuste Setups, und verbauen Hardware, wie sie im professionellen Telekommunikationumfeld verbaut wird.

Welche Möglichkeiten habe ich bei welcher Versorgungsgröße?

Für kleinere Einrichtungen empfehlen wir Geräte zum selbst Aufstellen.

Bei etwas größeren Installationen kann ein Setup mit mehreren solcher Router sinnvoll sein.

  • 20-50 Menschen ⇨ mehrere, evtl. vernetzte Router mit FFMUC Firmware - wir helfen bei Fragen!

Bei großen Setups (typ. mehr als 50 Personen, die das Netz dauernd nutzen) kommt man um einen (semi-)professionellen Aufbau nicht herum.

  • 50 Menschen ⇨ professionelle Accesspoints + Offloader (= Gerät, das zu Freifunk München verbindet) - meldet euch; wir machen das gemeinsam!

Muss vor Ort ein Internetanschluss vorhanden sein?

Generell gilt: Freifunk ist kein Anschlussprovider. Freifunk baut auf einen existierenden Internetanschluss auf. Dieser kann ein Festanschluss (DSL, Kabel oder Glasfaser) oder ein mobilfunkgestützter Anschluss sein. Ausnahmen bestehen, wo unser Richtfunkbackbone verfügbar ist. Das benötigt aber weitere Absprachen.

Was kann ich machen, wenn es vor Ort kein Internet gibt?

Im konkreten Fall kann unter Umständen zur Überbrückung (d.h. bis ein anderweitiger Internetzugang bereitgestellt ist) ein LTE-Mobilfunkrouter von Freifunk München ausgeliehen werden (Verfügbarkeit und Absprache vorausgesetzt) oder ein in der Nachbarschaft bereits vorhandener Freifunkrouter über eine Funkanbindung genutzt werden (das Freifunk Router-zu-Router Netz). Standorte von Freifunkroutern können unter https://map.ffmuc.net eingesehen werden.

Ihr schreibt, dass ihr manche Unterkünfte per LTE versorgt, kann ich auch eine SIM-Karte haben?

Wir setzen SIM-Karten nur in Gebieten ein, wo es technisch oder anderweitig nicht möglich ist, Internet per Richtfunk oder vom Nachbarn zu bekommen. Ebenso wird es nur bei größeren Unterkünften (>20 Personen) eingesetzt,​​​ da​​ das Kontingent für SIM-Karten begrenzt ist. Generell gilt, dass die SIM-Karten nur eine Übergangslösung darstellen, um die Zeit für einen dauerhaften (nicht von Freifunk gestellten) Internetanschluss zu überbrücken. Praktisch bedeutet das, dass man sich gleich zu Beginn um einen dauerhaften Internetanschluss kümmern muss, denn die Überbrückungszeit ist endlich und Freifunk München garantiert keine Verfügbarkeit.

Welche Kosten entstehen für eine Installation?

Das kommt auf den Umfang der Installation an und ist schwer abschätzbar im Vorfeld. Wenn ihr einen günstigen Freifunk-Router selbst konfigurieren und aufstellen könnt, entstehen keine weiteren Kosten. Professionelle Hardware für größere Einrichtungen ist teuer; hier muss im Einzelfall über die Finanzierung gesprochen werden.

Wie sieht es mit der Haftung aus?

Freie Netze München e.V. tritt als Provider auf und übernimmt damit auch die Haftungsfrage. Mehr zu den rechtlichen Aspekten und Sicherheit im Freifunk ist im FAQ zu lesen: https://ffmuc.net/wiki/doku.php?id=knb:faq#rechtliches Grundsätzlich gilt: Wir verhindern oder erschweren keine legalen Maßnahmen der Strafverfolgung. Falls rechtlich begründet, arbeitet Freifunk München vollumfänglich mit Justiz und Polizei zusammen.

Wie wird das finanziert?

Der Verein Freie Netze München e.V., der hinter Freifunk München die rechtlichen Strukturen stellt, ist auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Wir sind daher für jede Unterstützung dankbar. https://ffmuc.net/spenden

Wo finde ich mehr Infos zum Thema Freifunk?

In unseren FAQ https://ffmuc.net/wiki/doku.php?id=knb:faq

Wen kontaktiere ich bei Fragen?

Ansprechpartner findest du entweder im Chat (https://chat.ffmuc.net) oder per E-Mail (hilfe@ffmuc.bayern).

2024

Firmware Rollout auf v2024.4.2 - Ulm Integration

less than 1 minute read

Der Monat April neigt sich dem Ende zu und wir waren wieder fleißig. Momentan befindet sich die Version v2024.4.2 für stable sowie v2022.5.7 für Legacy Gerät...

Back to Top ↑

2023

Supportende von 8/64 Routern

2 minute read

Wie ihr vielleicht schon in unserem Chat mitbekommen habt, werden manche Geräte demnächst nicht mehr unterstützt. Unter anderem fallen diese Geräte durch gel...

Back to Top ↑

2022

Sicherheitsupdate am Donnerstag, den 05.05.2022

less than 1 minute read

Am Donnerstag, den 05.05.2022 werden wir Updates für alle Knoten im Netzwerk ausrollen. In unserer Basis-Firmware Gluon wurde eine kritische Sicherheitslücke...

Richtfunk Projekt Heimstettner See

1 minute read

Unser neuestes und bisher größtes Richtfunk Projekt, ist die Anbindung einer Wasserwacht am Heimstettner See.

Back to Top ↑

2021

Reboot der Freifunk Augsburg Community!

1 minute read

Eine große Neuerung bahnt sich schon seit einiger Zeit an. Die Augsburger unter Euch haben es vielleicht schon mitbekommen: Wir planen einen Neustart der Aug...

Freifunk München im Autokino Aschheim

less than 1 minute read

Wir freuen uns zusammen mit dem Autokino Aschheim eine Installation für alle Besucher des Kinos bereitstellen können. Außerdem bietet uns der Standort die Mö...

Back to Top ↑

2020

Freifunk München - Weihnachtsaktion

less than 1 minute read

Um den Betrieb von Freifunk München sicherzustellen, sind wir, wie viele Projekte, die von Ehrenamltichen betrieben werden, auf eure finanzielle Unterstützun...

Auflösung des Gewinnspiels 2020

less than 1 minute read

Wie angekündigt verlosen wir einen Unifi AC-Mesh für den ersten und einen GL.iNET B1300 für den zweiten Platz.

Bitte abstimmen fürs Gewinnspiel 2020

less than 1 minute read

Nachdem wir durch #Corona und unseren dafür eingerichteten Konferenzserver meet.ffmuc.net etwas abgelenkt waren, kommt jetzt endlich die Abstimmung zu den Pr...

MEET - Ausfall am 21.04.2020 von 10:04 - 10:24

2 minute read

Leider hatten wir heute in der PrimeTime um 10 Uhr einen Ausfall zu verzeichnen. Die entsprechenden Gegenmaßnahmen sind getroffen und dieser Fehler tritt nic...

Konferenzserver - meet.ffmuc.net

less than 1 minute read

Die aktuelle Lage mit dem Corona Virus macht für uns alle das Leben etwas schwerer und führt zu weniger Sozialkontakten.

Gewinnspiel 2020

less than 1 minute read

Nachdem es nun soweit ist und die 4MB Flash Geräte mit dem nächsten Firmware Update nicht mehr berücksichtigt werden können, veranstalten wir ein Gewinnspiel.

Back to Top ↑

2019

DNS-over-HTTPS und DNS-over-TLS Unterstützung

1 minute read

Sicher habt ihr schon von dem Thema gehört, welches zur Zeit groß durch die IT-News geistert. Mozilla wird in Firefox Cloudflare als DoH-Server integrieren u...

Aktuelle Anleitungen und Dokumentationen im WIKI

less than 1 minute read

Einige werden es schon mitbekommen haben: Auf unserer Homepage wird die Erstinstallation und -konfiguration eines neuen Freifunkrouters an Hand eines TL-WR84...

Austausch älterer Router

2 minute read

Wie ihr vielleicht schon in unserem Chat mitbekommen habt, werden manche Geräte demnächst nicht mehr unterstützt. Unter anderem fallen diese Geräte durch gel...

Warum gibt es verschiedene SSIDs?

2 minute read

Nachdem uns nun öfter im Chat oder per Twitter die Frage gestellt wurde, warum wir keine einheitliche SSID wie “muenchen.freifunk.net” wie in der Vergangenhe...

Migration abgeschlossen

2 minute read

Nach den ganzen Neuigkeiten der letzten Wochen, haben wir es endlich hinter uns:

Infrastruktur Reboot Teil 1

1 minute read

Nachdem wir die letzten Monate damit zugebracht haben die Freifunk München Infrastruktur komplett zu erneuern und die ersten sichtbaren Änderungen auch schon...

Tests für v2019.0 auf experimental

less than 1 minute read

Wie erwähnt haben alle Knoten auf “experimental” das Update von v2016.0 auf v2018.0 heil überstanden, sodass wir uns nun dazu entschieden haben, dieses Image...

Firmware-Release v2018.0 geplant am 26.03.

less than 1 minute read

Der Rollout der aktuellsten Firmware v2018.0 auf experimental lief (fast) wie erwartet. Wir wollten ja, wie angekündigt am 12.03.2019 die aktuelle stable auf...

Firmware-Release v2018.0 - Phase 2

1 minute read

Wie schon erwähnt hat Krombel sich daran gemacht und die Konfiguration der Freifunk-Firmware auf ein aktuelles gluon (v2018.2) aktualisiert. Dabei ist ihm au...

Upgrade Uplink auf 2 Gbit/s

less than 1 minute read

Auf Grund der fleissigen Arbeiten des neuen Infrastruktur Teams wurde festgestellt, dass unsere Bandbreite zwar zwischen 600-800 Mbit/s in den Peaks liegt. J...

Neue Firmware v2018.0

less than 1 minute read

Für ein anstehendes Upgrade wird aktuell das FFMuc Firmware Relase v2018.0 vorbereitet:

Back to Top ↑

2016

Neue Stable Firmware v2016.0

less than 1 minute read

Es ist endlich soweit, gerade eben wurde eine neue Version der FFMuc Software freigegeben v2016.0.

Freifunk auf dem Corso Leopold

less than 1 minute read

Freifunk München hat wieder einen Stand am Corso Leopold, der in Schwabing am 11. und 12. Juni stattfinden wird. Bei (hoffentlich) schönem Wetter wollen wir ...

Firmware für TP-Link TL-WR841N(D) v10

less than 1 minute read

Um die aktuelle Routerversion v10 des beliebten Modells TP-Link TL-WR841N(D) nutzen zu können, bitten wir vorerst die experimentelle Version unserer nächsten...

Back to Top ↑

2015

1000 Knoten online

less than 1 minute read

Wir sind vierstellig! Nach nur 5 Monaten wurde die Knotenanzahl verdoppelt; heute Mittag waren 1000 Nodes gleichzeitig online.

SZ berichtet über Freifunk in Pullach

less than 1 minute read

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte auf ihrer Webseite vorgestern einen Artikel, der die gegenwärtige Situation in Pullach zum Aufbau eines unabhängigen ...

B5 aktuell Beitrag

less than 1 minute read

Heute Mittag lief bei B5 aktuell im interkulturellen Magazin eine Sendung, die unter anderem über Freifunk berichtete.

Flüchtlinge in München funken frei

less than 1 minute read

Unsere Stadt München und “Freifunk München” bauen freies WLAN in allen Flüchtlingseinrichtungen für Jugendliche auf. Es wird gewünscht in weiteren Schritten ...

Freifunker helfen Flüchtlingen

less than 1 minute read

Der Bayerische Rundfunk berichtet online über Freifunk München und das aktuelle Thema der Versorgung von Flüchtlingsunterkünften: Freifunker helfen Flüchtli...

Erste Podcast Folge online

less than 1 minute read

Hier und unter ffmuc.net/podcast gibt es nun die erste Folge des Freifunk München Podcasts zum Anhören und zum Download.

Infomaterial

less than 1 minute read

Infomaterial

Update verschoben

less than 1 minute read

Größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes verschoben!

Start des Produktivbetriebs am 16. März 2015

less than 1 minute read

Größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes Wir planen gerade am Montag, den 16.03.2015 ein größeres Upgrade des Freifunk-München Netzes. Damit einher geht ...

Beitrag über Freifunk München auf Bayern 1

less than 1 minute read

Erneut berichtet der bayerische Rundfunk über das Projekt Freifunk München. Dieses mal gibt es einen Online-Artikel mit einem unserer Mitglieder, als auch e...

Gründung des Vereins Freie Netze München

less than 1 minute read

Heute fand die Gründungsveranstaltung des Vereins Freie Netze München statt. Mit Hilfe von 17 anwesenden Gründungsmitgliedern wurde die Satzung des Vereins ...

Back to Top ↑

2014

Neue Firmware Version und erweiterte Statistiken

less than 1 minute read

Heute wurde eine neue Freifunk München Firmware Version freigegeben (snapshot~20141119). Router die Autoupdate aktiviert haben (dies ist standardmäßig der F...

Beitrag über Freifunk München auf Radio BR2

less than 1 minute read

Unter dem Titel “Freies kostenloses Internet für alle - Bayern startet” wurde heute im Notizbuch Service Bayern 2 ein Beitrag über das Münchner Freifunk Proj...

Freifunk München auf der Make Munich

less than 1 minute read

Am 01. und 02. November fand in der Tonhalle auf dem Gelände der Kultfabrik die Maker-Messe Make Munich statt.

Testbetrieb gestartet

less than 1 minute read

Der Testbetrieb für das neue Netz von Freifunk München ist seit kurzem gestartet!

Back to Top ↑